Sie sind hier: Startseite » Projekte » Save Children

Projekt Save Children

Dieses Projekt gibt es seit 2002 im Fischerdorf Pentakotta am Stadtrand von Puri - Indien - um jenen Mädchen zu helfen, die Opfer der internationalen Prostitution geworden sind. Diese gibt es leider auch auf den Stränden von Puri. Die Stadt ist wegen des Tempels von Lord Jagannath ein heiliger Ort, ist aber seit einigen Jahren auch ein Ort der Attraktion für westliche Touristen geworden.

Die Schwestern Adorers haben anfangs Aufklärungsarbeit geleistet; nun werden jene Mädchen auch beherbergt, welche wünschen aus dem Teufelskreis der Prostitution auszubrechen zu der sie manchmal von der eigenen Familie gezwungen werden.

Mit den verschiedenen Spenden, gesammelt von der Vereinigung Shanti-Onlus, welche schon seit 15 Jahren an diesem Ort wirkt, konnte man schon ein Haus bauen, wo die Mädchen (zur Zeit 15 bis 20) Unterkunft finden. Dort erhalten sie Anleitungen und die Möglichkeit Berufe zu erlernen, wie z.B. das Weben von Teppichen und anderem mehr.

Wer wünscht teilzunehmen und diesen jungen Mädchen zu helfen, kann etwas spenden. Dadurch gibt man auch neuen Mädchen die Möglichkeit, sich der bestehenden Gruppe anzuschließen.

Jegliche Art von Spenden ist von größter Hilfe. DANKE.